Sie sind hier: Startseite

Rechnungshof legt Beratende Äußerung zur Beamtenversorgung vor

Der Rechnungshof plädiert in einer aktuellen Beratenden Äußerung an die Landesregierung und den Landtag dafür, die zur Absicherung der Altersversorgung der Beamtinnen und Beamten des Landes gebildeten Sondervermögen beizubehalten und sogar auszubauen. „Versorgungsrücklage und Versorgungsfonds helfen, die künftigen Kosten für die Beamtenversorgung im Griff zu behalten und sichern für die Zukunft Handlungsspielräume im Landeshaushalt“, beschreibt der Präsident des Rechnungshofs, Max Munding, die Kernaussage des Berichts.

Pressemitteilungen

Letzte Änderung dieses Artikels: 08.04.2015