[1] Information der Bevölkerung in Krisenfällen

Untersuchungsgegenstand und Empfehlung

Zur Information der Bevölkerung in Krisenfällen hat das Land einen Sonderinformationsdienst im Internet eingerichtet. Die Finanzkontrolle hat 2008 festgestellt, dass die Kosten von 57.000 Euro jährlich für die technische Betreuung der Server (sogenanntes Serverhosting) durch ein privates Dienstleistungsunternehmen zu hoch sind und die Bedienbarkeit des Systems mangelhaft ist.

Die Finanzkontrolle hat deshalb gefordert, die Konzeption für den Sonderinformationsdienst zu überprüfen.

Umgesetztes Ergebnis

Das Innenministerium will der Forderung stufenweise nachkommen. Die Betriebskosten seien bereits um 20.000 Euro jährlich gesenkt worden. Weitere Kostensenkungen sowie eine Optimierung des Bedienkonzepts sollen durch ein Nachfolgesystem erreicht werden.